LEUKOSE

Die Leukose ist eine weit verbreitete und zu Recht gefürchtete Infektionskrankheit der Katze.
Die Ansteckung erfolgt meist durch direkten Kontakt mit infizierten Katzen, die Tiere erkranken aber oft erst spät nach der Ansteckung, so dass sie äußerlich völlig gesund erscheinen.
Das Virus ist in der Lage eine Vielzahl von Erkrankungen hervorzurufen, erste Symptome sind oft erhöhte Temperatur, gesträubtes Haarkleid, Husten, Erbrechen,…
schließlich werden die Katzen immer schwächer und sterben.
Zur Diagnose wird eine Blutuntersuchung herangezogen. Eine zielführende Therapie ist nicht bekannt, jedoch gibt es die Möglichkeit ihre Katze durch eine Impfung vor Leukose zu schützen.

wolfgangsiegl0050