HAUTPILZ

Hauptsächlich handelt es sich bei der Katze um die weltweit verbreitete Mikrosporie.
Die Infektion erfolgt sowohl auf direktem Weg von Katze zu Katze, als auch indirekt über Personen, Kleider, Lagerstätten, Fliegen,….
Besonders in Katzenheimen breitet sich die Infektion rasch aus. Junge Katzen sind für eine Infektion empfänglicher als alte Tiere. Die Inkubationszeit beträgt 1-4 Wochen.
Es kommt zu schuppigen und borkigen Veränderungen.
Die Haare brechen ab und fallen teilweise auch aus (bevorzugt an Kopf, Hals und Extremitäten). Man findet vielfach scharf begrenzte, rundliche haarlose Stellen.
Juckreiz ist meist vorhanden.
Da die Pilzerkrankung auf den Menschen übertragbar ist sollte ihr Tierarzt sofort mit einer konsequenten Therapie ihrer Katze beginnen.

wolfgangsiegl0053